Qualifikation

1986–1993 Studium der Humanmedizin an der Universitätsklinik Frankfurt / Main

1993 drittes medizinisches Staatsexamen

1992-1994 Aufbau eines mykobakteriologisch-molekulargenischen Labors am GSH Frankfurt / Main

1994–1996 klinische Tätigkeit Universitätsklinikum und Markus Krankenhaus, Frankfurt / Main

seit 1996 praktischer Arzt, Prüfarzt in klinischen Studien

2011–2013 Post-Doc Aufbaustudium Naturheilkunde und komplementäre Medizin, Hochschule Fresenius, akademischer Abschluß: Master of Science

seit 2006 niedergelassen in privatärztlicher komplementärmedizinischer Praxis in Eppstein / Ts.

 


 

Zusatzqualifikationen:

2003–2005 Studium der klassischen Homöopathie

Institut für Homöopthie in Oberursel / Taunus, Abschluß: Diplom

2006–2011 curriculäre Ausbildung klassische Homöopathie für Ärzte

Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte, Abschluß: Diplomreife

2006–2007 ärztliche Ausbildung biologisch komplementäre Krebsmedizin

Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin

2006–2013 Ausbildung Naturheilverfahren nach dem Curriculum der Bundesärztekammer

Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin

Hochschule Fresenius, Idstein

2007–2008 ärztliche Ausbildung orthomolekulare Medizin

Deutsche Gesellschaft für orthomolekulare Medizin und

Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin

2015: Refresher: Landesärztekammer Hessen und Gesundheitszentrum Inform

2008 ärztliche Ausbildung Ernährungsmedizin nach dem Curriculum der Bundesärztekammer

Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin, DAEM

Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin, DGEM

2008 ärztliche Ausbildung Homotoxikologie nach Reckeweg

Internationale Gesellschaft für Homöopathie und Homotoxikologie,IGHH

2008 und 2013 Ausbildung zum Mykotherapeuten

Institut für Ernährungs- und Pilzheilkunde, MykoTroph

2008 Ausbildung Reise- und tropenmedizinische Gesundheitsberatung

curriculäre Ausbildung nach den Vorschriften der Bundesärztekammer

CRM, Centrum für Reise- und Tropenmedizin

2008–2009 ärztliche Ausbildung spezielle mikrobiologische Therapie

Arbeitskreis für mikobiologische Therapie, AMT

2008–2009 curriculäre Ausbildung Akupunktur und Ohrakupunktur für Ärzte

120 Stunden Grundausbildung nach den Vorschriften der Bundesärztekammer

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, DÄGfA und Landesärztekammer Hessen

2009–2013 ärztliche Ausbildung zum Meister der Akupunktur

430 Sunden praktische Weiterbildung bei einem ausbildungsbeauftragten Akupunkturarzt

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, DÄGfA

2008–2012 ärztliche Ausbildung Neuraltherapie

Internationale medizinische Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke, IGNH

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie, DÄGfAN

2009 und 2016 Ausbildung Colon-Hydro-Therapie

HAB Herrmann,

2010 Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss

Dorntherapeut HP M. Drechsler, Obernburg

2010 Ausbildung Isotherapie und Dunkelfeldmikroskopie

Internationale Gesellschaft für Isotherapie

2011 Ausbildung Bioelektrische Impedanzanalyse, BIA

2011 Ausbildung Homöopunktur

Dr. med. B. Krautheimer

2011 Klassische Ausleitungsverfahren

Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie, DGfAN

2012 Ausbildung Ozon-Sauerstofftherapie, Eigenbluttherapie

Gesellschaft für Ozon- und Sauerstoffanwendungen in Medizin und Technik

Gesellschaft für autologe Therapieverfahren

2012 Ausbildung HOT nach Wehrli, UV-A und UV-E Therapie

Gesellschaft für Ozon- und Sauerstoffanwendungen in Medizin und Technik

Gesellschaft für autologe Therapieverfahren

2012 Diplom Laserakupunktur und Laserschutzbeauftragter

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, DÄGfA

2013 Intensivausbildung Funktionelle Proteomik

Ärztegesellschaft für funktionelle Proteomik, Kirchberg

2013-2015 Ausbildung Mikroimmuntherapie, Diplom Mikroimmuntherapeut

Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie, MeGeMIT

2013-2016 curriculäre Ausbildung Tibetische Medizin

Institut für Ost – West – Medizin und

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur DÄGfA

2014 Low-Level-Lasertherapie in Schmerztherapie und Mitochondrienmedizin

International Society for Medical Laser Applications. ISLA

2014 Photodynamische Tumorbehandlung

International Society for Medical Laser Applications. ISLA

2014 Refresher diagnostischer Ultraschall, abdominelle Organe

Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen

Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin, DEGUM

2014 Refresher diagnostischer Ultraschall Gefäße

Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen

Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin, DEGUM

2014–2015 Ausbildung Japanische Akupunktur und Meridiantherapie

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, DÄGfA

2014–2016 Ausbildung Japanische Kampo – Medizin

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, DÄGfA

2014-2016 Ausbildung Phytotherapie für Ärzte

Klinik für Naturheilkunde, Hattingen-Blankenstein

2015 Ausbildung Therapie mit naturidentischen Hormonen

Hormon-Netzwerk, München

2015 Ausbildung Hormontherapie nach Rimkus

Volker Rimkus mit dem Hormon-Netzwerk, München

2015 Ausbildung Mitochondrialer Stoffwechsel und Zellregeneration durch IHHT

Deutsche Gesellschaft für Ernährung und Sport, Berlin

2015 Ausbildung Eisentherapie nach SIHO

Swiss Iron Health Organisation, Basel

seit 2009 ärztliche Ausbildung chinesische Arzneitherapie

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, DÄGfA

seit 2010 Spezielle Schmerztherapie nach dem Curriculum der Bundesärztekammer

Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen